Breitensport

20. November 2012: Tag der Entscheidungen

Was an diesem Tag in Koblenz am Landgericht verhandelt und „verglichen“ wurde, das war bereits in der „Rhein-Zeitung“ zu lesen. Es wurde dort auch zugeordnet und bewertet. Vielleicht ein wenig anders als ich es tun würde. Aber immerhin so, wie man das – so und so - auch als Abonnent einer Regionalzeitung erwarten darf. - Ich komme später mal – in den richtigen Zusammenhang gestellt - auf dieses Land-Gerichtsereignis zurück. Am gleichen Tag gab es aber auch Entscheidungen beim Berufungsgericht des DMSB in Frankfurt. Darüber wurden selbst durch die Fachpresse nach meiner Kenntnis keine Informationen bekannt. Nachdem inzwischen dann mit der VLN-Jahresfeier am 24.November in Koblenz in der Rhein-Mosel-Halle praktisch ein Schlusspunkt unter die Saison 2012 gesetzt wurde, möchte ich hier nachfolgend die letzten Entscheidungen auf dem Weg zur Endwertung der Deutschen Langstreckenmeisterschaft 2012 aufzeigen. - So wird auch deutlich, in welche Richtung sich der „Basis“-Motorsport, der Breitensport, entwickelt.

4.26923
Average: 4.3 (26 votes)

Kategorie: 

Tags: 

2. VLN-Lauf: 2. Zufalls-Sieg?

Es sind nicht die Uhren, die in der Eifel vielleicht anders gehen. Es sind die Sport-Funktionäre, die hier versuchen, aus einer risikobelasteten Breitensportserie, eine bombensichere Einnahmequelle zu machen. Privatwirtschaftliche Entscheidungen der Extraklasse werden ihnen ja durch die neue Betreibergesellschaft unter Leitung der Düsseldorfer Richter/Lindner am Nürburgring vorgemacht. So liest inzwischen bei der VLN nicht nur ein Scanner die Eintrittskarten, greifen unverständliche „BoP“-Maßnahmen („Balance of Performance“-) ins Reglement ein, sondern beeinflussen auch Rennabbrüche die Rennentscheidungen. - Und helfen, evtl. mögliche Zusatzkosten senken. Da sei die Frage erlaubt:

4.78125
Average: 4.8 (32 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Subscribe to RSS - Breitensport