Breitreifen

Eine außergewöhnliche Feder

So würde ich einen Reifen umschreiben. Normalerweise arbeitet eine Feder nur in eine Richtung, ganz gleich ob sie in einem Kugelschreiber oder einem Zylinderkopf arbeitet, ein Fahrwerk beim Vermitteln von Komfort und Grip unterstützt oder in einer Matratze Liegekomfort vermittelt. Der Reifen ist eine Feder, die in drei Richtungen beansprucht wird: Tangential, vertikal und axial. Die „Reifenfeder“ kann aber bisher nur in eine Richtung richtig arbeiten, weil sie nur in der Vertikalen vorgespannt ist. Eine Feder kann aber nur richtig arbeiten, wenn sie vorgespannt ist. Und die „Gummi-Spezialisten“ tun so geheimnisvoll, als wenn es nur auf die Mischung ankommen würde. Sie ist sicherlich beim Reifen auch wichtig. Aber es kommt zunächst auf die Basis des Reifens an. Bei der Reifenindustrie hat man bisher den Reifen offensichtlich nicht als das begriffen, was er eigentlich ist:

5
Average: 5 (4 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Einpark-Assistent: Stets zu Diensten!

„Deutsche Parkhäuser sind zu eng, zu dunkel und zu teuer!“ - Das bemängelt der ADAC „Parklücken schmal wie immer, Autos breit wie nie – das riecht nach Ärger.“ - Diese zweite Kritik, ausgesprochen von Auto-BILD gibt den Automobilen zumindest eine Teilschuld an der Parkmisere. - „Vielleicht will man die Käufer auf diesem Weg zwingen, sich die angebotenen Parksensoren vorne und hinten zu kaufen.“ - So macht ein genervter Leser seinem Ärger über die katastrophal schlechte Übersichtlichkeit moderner Automobile Luft.

4.75
Average: 4.8 (12 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Subscribe to RSS - Breitreifen