CST

Prof. Dr. Dr.: Ohne Worte!

Der Titel bezieht sich auf das Verhalten des Insolvenzgeschäftsführer der insolventen Nürburgring GmbH, einer Gesellschaft im überwiegenden Besitz des Landes Rheinland-Pfalz. Motor-KRITIK ist nicht wortlos, aber es bleibt einem manchmal schon „die Spucke weg“, wie man flapsig sagt, wenn man begreift, dass sich mit dem Ausscheiden des „Master of Desaster“ (am Nürburgring), Kurt Beck, oder nach Eröffnung der Insolvenz der oben bereits erwähnten NG, eigentlich nichts geändert hat. Es wird weiter geschwiegen, Optimismus verbreitet, vertröstet, die Öffentlichkeit – und auch der Landtag werden „hinters Licht geführt“. Man handelt nach Drehbuch. Das ist wohl ein Gemeinschaftswerk vieler Autoren (Anwälte), die zu sehr guten Honoraren arbeiten und die Handlung so – geradezu extrem primitiv - beeinflussen, dass man die Abläufe als normal denkender Mensch kaum erfassen kann. - Da werden z.B. auch handelnde Personen mitten im „Spiel“ ausgetauscht.

4.7
Average: 4.7 (20 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Alte Märchen sind „in“

Hans Christian Andersen ist 137 Jahre tot und man entdeckt das älteste bisher von ihm geschriebene Märchen in Dänemark. Eine Sensation! - Eveline Lemke ist nun seit 576 Tagen Staatsministerin für Wirtschaft in Rheinland-Pfalz und Motor-KRITIK entdeckt eine ihrer schönsten Kurzgeschichten, eine reale Situation darstellend, hier in der Eifel. - Auch eine Sensation! In Dänemark hat man die Andersen-Arbeit zwei Monate lange ausgewertet und überprüft. In der Eifel konnte man sich gut an die Lemke-Darstellung „von damals“ erinnen und hatte sie in Minuten gefunden. Beides sind Frühwerke. Das der Eveline Lemke stammt aus den ersten Tagen das Jahres 2010, entstand also lange, lange, bevor sie durch einen Koalitionsvertrag beschränkt wurde.

4.310345
Average: 4.3 (29 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Verträglicher Vertrag?

Ein Wirtschaftsprüfer – der in meinem Auftrag – seine Aufgabe ernst nimmt, der verzweifelt zwar nicht, sieht sich aber in Unkenntnis vieler Details (für die es auch im Vergleichsvertrag keine Erklärung gibt) einfach außerstande, den Inhalt des Vertrages seriös zu bewerten. Waren die bisherigen Bewertungen und Beschreibungen in den Medien etwa unseriös? - Nun, sie hatten den Wert des besprochenen Vertrages, waren beruhigend, zeigten keine Spur von beschönigendem Aktionismus, wirkten so natürlich natürlich. - Gewollt? - Die folgende „Beschreibung“ des Vergleichsvertrages durch mich erhebt keinen Anspruch darauf, die bessere zu sein, sie hat aber eine andere, breitere – eben bessere – Grundlage, ist eben „meine Meinung“, die ich auch mit neuesten Rechercheergebnissen unterfüttere.

4.44
Average: 4.4 (25 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Soll Gras darüber wachsen?

Politiker können Meister im Aussitzen sein. Die Zeit heilt alle Wunden. - Wirklich? - Wenn Journalisten das zulassen. Sie können angenehme Wegbegleiter sein, aber auch für kritische Anregungen sorgen. Sie können sich auf den journalistischen Ehrenkodex berufen, wie andere auf ein schwebendes Verfahren, den Datenschutz, auf das Persönlichkeitsrecht. Und Juristen, die eigentlich zwischen Recht und Unrecht unterscheiden gelernt haben, die haben z.B: als Rechtsanwalt – natürlich bei entsprechendem Honorar – kein Problem damit, aus einer Lüge ein „kommunikatives Missverständnis zu machen“. Auch Lügen muss man  evtl. aussitzen können.

4.75
Average: 4.8 (20 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Subscribe to RSS - CST