Wulff

(Wulff) Gauck spricht in Holland für Deutschland

Eigentlich hatte man nicht daran gezweifelt: Joachim Gauck ist der bessere Bundespräsident. Das war vielen schon klar, als Christian Wulff von unserer Bundeskanzlerin mit Hilfe der LINKEN inthronisiert wurde. Dann kam der „Knall“, der heute schon wieder vergessen ist. Warum es knallte, darüber ist viel geschrieben und diskutiert worden. Es gab auch eine Auflösung. - Doch wer kennt schon die ganze Wahrheit? - Christian Wulff wurde eigentlich so entfernt, wie man mit einem Dimmer das Licht ausmacht: Es wird langsam dunkler; schließlich ist das Licht weg. - Ersetzen Sie „Licht“ durch „Wulff“. - Und keiner spricht, schreibt noch darüber. - Warum auch? - Als der Dimmer wieder aufgedreht wurde, gab es einen neuen Bundespräsidenten.

3.533335
Average: 3.5 (15 votes)

Kategorie: 

Tags: 

19. Februar 2012: Lieber Leser!

Christian Wulff ist als Bundespräsident zurück getreten. Wir sprechen da über einen Kostenfaktor von ein paar hundertausend Euro. - Ich spreche nachfolgend auch über die effektive Arbeit der Pressestelle der Bundespräsidialamtes, deren Aufgaben – dachte ich – klar definiert sind. - Ich spreche auch über den Medienberater einer privaten Gesellschaft, die Länderbesitz nutzt, ohne dafür angemessen zahlen zu wollen. - Pacht z.B. - In diesem Zusammenhang muss ich dann von ein paar hundert Millionen Euro sprechen. Eine Last, die der Steuerzahler, der Bürger des Landes RLP zu tragen hat. - Jetzt und in Zukunft.

4.74074
Average: 4.7 (27 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Rede zur HV der TUI AG – 15.02.2012

Ich veröffentliche diese Rede hier auf meinen Internetseiten, weil sie dadurch einen Einblick in die Strukturen unserer so genannten „Guten Gesellschaft“ erhalten. Hinzu kommt, dass auch ein wenig Wulff vorkommt, „unser“ Bundespräsident, der heute zurückgetreten ist. Und ich veröffentliche auch die dazu passenden Rechnungen von einem Sylt-Aufenthalt. Die „Anmerkungen“ dazu finden Sie in der Rede, die ich unkommentiert wiedergebe. Der Redner ist ein Mann, den Sie auch von seinen guten und treffenden Kommentaren von diesen Seiten kennen. - Bitte sehr:

5
Average: 5 (28 votes)

Kategorie: 

Tags: 

„Komm, lieber Beck, und mache...

...die Bäume wieder grün.“ -  Wenn man das nach einer bekannten Melodie vor dem Sitz des Ministerpräsidenten in Mainz singen würde, dann würde Kurt Beck sich in jedem Fall verständnislos zeigen und evtl. durch seinen Staatssekretär erkären lassen, dass er dafür doch eigentlich schon gesorgt habe, dass Rheinland-Pfalz – natürlich dank ihm – eine „Ganzjahresdestination“ sei, denn immerhin 43 Prozent der Wälder in Rheinland-Pfalz sei Nadelwald und damit grün. Und seine insgesamt „grüne Einstellung“ habe er im übrigen durch seine letzte Regierungszusammenstellung verdeutlicht.

4.9375
Average: 4.9 (32 votes)

Kategorie: 

Tags: 

"Vom nachhaltigen Wirtschaften..."

Es folgen Auszüge aus einer Rede des Herrn Bundespräsident Christian Wulff, die z.T. in krassem Gegensatz zu Äußerungen und Handlungen unserer Bundeskanzlerin, Angela Merkel, stehen. Die Rede wurde am 24. August 2011 zur Eröffnung der 4. Tagung der Wirtschafts-Nobelpreisträger in Lindau am Bodensee gehalten. - Ergibt sich daraus ein Anlass, den Herrn Bundespräsidenten an gewisse Abhängigkeiten zu erinnern? - Pardon! - Natürlich muss es heißen: Erinnern zu lassen! - Denn warum hält sich ausgerechnet Frau Merkel mit Anmerkungen zum „Fall Wulff“ persönlich zurück? - Ich habe mal ein paar Auszüge aus der Rede zusammengestellt. - Von wem die geschrieben wurde? - Ich weiß es nicht. - Darum lassen Sie mich hier mit der Fortsetzung des Titelanfangs (s.o.) die eigentliche Geschichte beginnen:

4.608695
Average: 4.6 (23 votes)

Kategorie: 

Tags: 

10. Januar 2012: Lieber Leser!

Nichts ging mehr. - Aus der Sicht meiner Leser. Die Motor-KRITIK-Seiten waren nicht mehr aufzurufen. - Seit dem 8. Januar 2012. - Natürlich habe ich das auch gemerkt. Und noch mehr. Das betraf meine Telefone und meine Internetverbindung. Die Telekom konnte mir offensichtlich – trotz allem Bemühen – nicht helfen. Da habe ich die Kripo um Hilfe gebeten. Und heute ab Mittag ist wieder alles in Ordnung. - Sollte ich jetzt zur Tagesordnung übergehen?

4.69231
Average: 4.7 (13 votes)

Kategorie: 

Tags: 

„semper idem“

Nein, ich habe kein „Großes Latinum“, kann kein Latein. Aber kleine Fläschchen, auf denen diese Worte zu lesen waren, habe ich vor Jahrzehnten nach einem guten Essen gerne geleert. Mir sind diese Worte, die wohl übersetzt  „immer derselbe“ heißen und angeblich auf einen Ausspruch Ciceros über den Gleichmut des Sokrates zurückgehen, beim Fernsehauftritt unseres Bundespräsidenten Christian Wulff wieder eingefallen. Weil ich auch seinen Anwalt kenne und mich an vergleichbare Auftritte erinnere. Auch, weil ich gelernt habe, mich von einem „Haltet den Dieb!“ nicht ablenken zu lassen. - Ich notiere mal meine Gedanken:

4.80645
Average: 4.8 (31 votes)

Kategorie: 

Tags: 

4. Januar 2012: Lieber Leser!

Ich gehe zur Tagesordnung über.* - Und schon glaubt man, mitten im neuen Jahr zu sein. - Oder im Wald. - Eigentlich hat sich nach dem Jahreswechsel aber wenig geändert. Nun ja, mit der ersten „auto motor und sport“ für 2012 (der Nr.2) – ist der Kaufpreis ein wenig höher geworden. Statt 3,50 nun 3,70 Euro. Und was steht drin? - Blättern wir mal durch's Heft, halten hier und da mal kurz an und vergleichen. - Manches glänzt da, was bei Motor-KRITIK etwas matt scheint. - Na ja, für 3,70... - Am Anfang steht aber nicht:

4.548385
Average: 4.5 (31 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Wulff, du hast sie ganz gestohlen!

Gemeint ist die Vorbildhaftigkeit. Christian Wulff glaubt sie gepachtet zu haben. Das Ende eines Jahres ist das Grund genug einmal darauf hinzuweisen: Christian Wulff hat sie gestohlen. - ? - Oder hat er sie evtl. mit einem günstigen Kredit gekauft? - Weil das Thema weniger MOTOR, vielleicht mehr KRITIK ist, soll hier nicht verbindlicher Parteien-Snack erscheinen, sondern ich lasse – mal wieder – Prof. Selenz zu Wort kommen.

4.535715
Average: 4.5 (28 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Subscribe to RSS - Wulff