2012-01

Innovation oder Abzocke?

Denke ich an Innovation, muss ich dann „Elektro-Automobil“ denken? - Muss ich dann an die Energiekosten denken? - Muss ich dann an Deutschlands Zukunft denken? - Nun stellt unsere Bundeskanzlerin, Angela Merkel, nicht nur im Fall des Euro bestimmte Forderungen an fremde Regierungen, sondern sie fordert auch ihre Bundesbürger ab 1. Februar 2012 zu einem „Bürgerdialog“ auf, der unsere Zukunft betreffen soll. Da möchte ich dann heute schon mal von der „gekauften Wahrheit“ ablenken und im Hinblick auf die Zukunft des E-Automobils die Frage stellen:

4.47619
Average: 4.5 (21 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Versuch einer Bestandsaufnahme

Natürlich „Nürburgring 2009“ betreffend. - Viele versuchen sich inzwischen an Konzepten. Neuen Konzepten. Aber mit welcher Ausgangsbasis? - Alte Gutachten sind eigentlich nicht mehr als beschriebenes Papier. Erklärungen von Politikern sind „Wort-Wolken“, die von den Stürmen der Realität längst zerrissen wurden. - Was ist die Realität? - Sie ist eigentlich als Voraussetzung ungünstiger als die Meisten denken. Weil sie weniger wissen als notwendig ist. - Darum dann hier – leider auch nicht vollkommen - der...

4.827585
Average: 4.8 (29 votes)

Kategorie: 

Tags: 

18. Januar 2012: Lieber Leser!

Heute ist ein besonderer Tag: Vor fünf Jahren habe ich in einer Geschichte zum Thema „Diesel-Automobile in den USA“ versucht, deutschen „Träumern“ klar zu machen, dass nicht virtuelle Planungen und platte Reden genügen, um in einer realen Welt Grenzen zu verschieben, die aus funktionellen Gründen gewachsen sind. Politiker sind keine Götter. Und man sollte auch einen VDA-Präsidenten dazu rechnen. „Ich muss noch erst die Welt retten“, das könnte aber deren Hymne sein.

4.61111
Average: 4.6 (18 votes)

Kategorie: 

Tags: 

VDA-Diesel-Mission in USA: Impossible!

Die „North American International Auto Show“ (NAIAS) in Detroit,  Anfang Januar, ist eine gewollte, keine aus einem Bedürfnis entstandene Automobil-Ausstellung. Sie wurde mal „zwangsweise“ von den amerikanischen Automobilhändlern zu diesem Termin „verordnet“, weil zu dieser Zeit im Automobilgeschäft der USA (auch) nichts los ist, die Verkäufer Zeit haben. Detroit ist auch keine Stadt, die man gesehen haben muss. Die Detroit Auto-Show, ist eigentlich eine „Provinzveranstaltung“, hat in Deutschland nur deshalb eine Bedeutung, weil die deutsche Automobilindustrie ihr eine Bedeutung gegeben hat. Zum Beispiel durch das „Hinüberkarren“ von Journalisten. Und durch „kluge Reden“. In diesem Jahr von VDA-Präsident Matthias Wissmann. - Ich kommentiere einen bestimmten Teil so:

4.882355
Average: 4.9 (17 votes)

Kategorie: 

Tags: 

„Lehr-Stück“

Es gab ein interessantesWochenende. Aber schon am 11. Januar 2012 war bei „SPIEGELonline“ zu lesen: „Gernot Lehr ist der Mann, der Christian Wulff aus der Schusslinie bringen soll: Der Anwalt berät den Bundespräsidenten in der Kredit- und Medienkrise. Er glaubt fest, dass sein Mandant im Amt bleibt - jetzt gerät er allerdings selbst in die Kritik.“ - Der richtige Einstieg, um mit den Geschehnissen vom Wochenende – zunächst denen vom Samstag zu beginnen:

4.73913
Average: 4.7 (23 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Nachdenkliches Vorwort

Das habe ich einem Buch vorangestellt, das im Frühjahr 2010 geschrieben wurde und dann ab August 2010 in den Buchläden war. (Wenn es dort verlangt wurde.) In diesem Buch ist nachzulesen, wie sich das „Leuchtturmprojekt“ des Ministerpräsidenten Kurt Beck, „Nürburgring 2009“, zu einer Affäre, zu einem Skandal entwickeln konnte. In diesen Wochen haben das viele begriffen. Zumindest scheinbar. Sogar die Gewerkschaft ver.di, die gerade zu einem „Familientag“ am Nürburgring einläd. - Auch da passt mein Vorwort von „damals“ - aber ich muss noch ein paar Anmerkungen hinzufügen. - Doch zunächst mal - „von damals“ -  ein...

4.892855
Average: 4.9 (28 votes)

Kategorie: 

Tags: 

"Vom nachhaltigen Wirtschaften..."

Es folgen Auszüge aus einer Rede des Herrn Bundespräsident Christian Wulff, die z.T. in krassem Gegensatz zu Äußerungen und Handlungen unserer Bundeskanzlerin, Angela Merkel, stehen. Die Rede wurde am 24. August 2011 zur Eröffnung der 4. Tagung der Wirtschafts-Nobelpreisträger in Lindau am Bodensee gehalten. - Ergibt sich daraus ein Anlass, den Herrn Bundespräsidenten an gewisse Abhängigkeiten zu erinnern? - Pardon! - Natürlich muss es heißen: Erinnern zu lassen! - Denn warum hält sich ausgerechnet Frau Merkel mit Anmerkungen zum „Fall Wulff“ persönlich zurück? - Ich habe mal ein paar Auszüge aus der Rede zusammengestellt. - Von wem die geschrieben wurde? - Ich weiß es nicht. - Darum lassen Sie mich hier mit der Fortsetzung des Titelanfangs (s.o.) die eigentliche Geschichte beginnen:

4.608695
Average: 4.6 (23 votes)

Kategorie: 

Tags: 

10. Januar 2012: Lieber Leser!

Nichts ging mehr. - Aus der Sicht meiner Leser. Die Motor-KRITIK-Seiten waren nicht mehr aufzurufen. - Seit dem 8. Januar 2012. - Natürlich habe ich das auch gemerkt. Und noch mehr. Das betraf meine Telefone und meine Internetverbindung. Die Telekom konnte mir offensichtlich – trotz allem Bemühen – nicht helfen. Da habe ich die Kripo um Hilfe gebeten. Und heute ab Mittag ist wieder alles in Ordnung. - Sollte ich jetzt zur Tagesordnung übergehen?

4.69231
Average: 4.7 (13 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Sparen beim Fahren

Für möglichst beeindruckende Prospektwerte scheuen bestimmte Hersteller keinen noch so hohen  Aufwand. Fast könnte man meinen, gespart muss werden, koste es, was es wolle. Hybridantriebe, Motoren mit einem oder zwei Abgasturboladern, aufwendigste Ventilsteuerungen, Getriebe mit acht oder sogar neun Gängen, „intelligenter“ Leichtbau durch Aluminium- oder Carbon-Verbundbauweise, ausgefeilte Aerodynamik – das sind die wesentlichsten Bausteine der „Sparanstrengungen“ der Industrie. - Lassen Sie uns mal anders beginnen:

4.965515
Average: 5 (29 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Seiten

Subscribe to RSS - 2012-01