auto motor und sport

Paul Pietsch: Von Null auf Hundert

Nein, er hat die Messung abgebrochen. 101 ist keine Zahl, die in seinem Leben eine Rolle gespielt hätte. Also ist er gestorben. Einfach so, wie man eben stirbt, wenn die Zeit gekommen ist. Es war eine gute Zeit, die Paul Pietsch erlebt hat. In Nachrufen wird sein Schaffen, seine Leistung, seine Arbeit sehr gelobt. - Ich kann mich da grundsätzlich nur anschließen, habe auch ganz persönliche Erfahrungen mit Paul Pietsch gemacht.

4.78125
Durchschnitt: 4.8 (bei 32 Bewertungen)

Kategorie: 

Tags: 

VW schlägt Mazda: Na also, geht doch!

In AutoBild Nr. 17 vom 27.04.2012 gewinnt der Mazda CX-5 Skyactiv-D gegen die Konkurrenz von Hyundai, Ford und VW einen Vergleichstest. Ein unerhörter Vorgang. Aus deutscher Sicht. Noch dazu mit Dieselmotor, mitten im Revier des Platzhirschen VW. Diese Scharte musste von AutoBild ausgewetzt werden, so schnell wie möglich. Die braven Mitarbeiter von AutoBild schafften es tatsächlich, die Dinge wieder ins rechte Lot zu rücken. Wie geschickt sie dabei vorgingen und welche Methoden … - Na ja – folgende Geschichte wird zu einer „Lehrstunde“ in manipulativem Journalismus. Den es (auch) gibt. Wie wir nicht erst im Umfeld des Europa-Meisterschaftsspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland erfahren haben sollten. - Während „auto motor und sport“ gerade beidreht: Chefredakteur Bernd Ostmann empfindet die neue Mazda-Entwicklung „Gegen den Trend“. - (Seit 28. Juni am Kiosk.) Sie als Leser können nun entscheiden, welche Geschichte den größeren Lesernutzen bietet.

4.966665
Durchschnitt: 5 (bei 30 Bewertungen)

Kategorie: 

Tags: 

RSS - auto motor und sport abonnieren