2012-10

25. Oktober 2012: Lieber Leser!

Es ist erstaunlich, wie „politisch“ - d.h. abwägend und vorsichtig – doch heute auf allen Gebieten gearbeitet wird. Natürlich bei den „Öffentlich-Rechtlichen“ sowieso, denn schließlich sind sie auch politisch eingebunden. Aber auch in den Medien scheint man so zu fühlen. Man fragt nicht klar nach, respektiert „dumme Antworten“ auf eigentlich einfache Fragen. Hinterfragt nicht, lässt Interviews korrgieren. - Übrigens: CSU-Sprecher Michael Strepp ist zurückgetreten, weil sein Anruf einem ZDF-Mitarbeiter nicht gefallen konnte, weil der journalistisch dachte, nicht „öffentlich-rechtlich“. Hätte er mit Schrepp „gedealt“... - na, dann wäre alles „unter dem Teppich geblieben“. Klar, dass bei dem derzeitigen politischen Umfeld ein Journalist mit meiner Einstellung zum Journalismus nicht gerade gefragt ist. Ich passe schlecht ins Bild. Ich weise z.B. nach, dass es Absprachen gab. Wie im Fall des öffentlich-rechtlichen DLF. - Und? - Nichts passiert. - Aber ich möchte Ihnen heute ein paar – auch alte – Beispiele bringen. - Nichts aufregendes. Alles ist in unseren „aufgeklärten Zeiten“ normal. Und alles wird gut. - Ich habe beim morgendlichen Zeitungslesen mal mitgedacht.

4.666665
Average: 4.7 (30 votes)

Kategorie: 

Parteien-Poker um den Nürburgring?

„CDU wird zur Landpartei“, überschreibt der „Kölner Stadtanzeiger“ seine Ausgabe vom 23. Oktober 2012. Julia Klöckner, die CD'U-“Landfrau“ in Rheinland-Pfalz, hat ihre Chance begriffen, aber geht bereits in die erste Falle der SPD. Nicht vergessen: Wir befinden uns im weiten Vorfeld der Landtagswahlen des Jahres 2016. Die SPD lässt die CDU eine „Motorsportkonferenz 'Nürburgring'“ im Plenarsaal des Landtages von Rheinland-Pfalz organisieren. Die SPD hat im Vorfeld die Weichen für das Ergebnis gestellt und wird in der Folge die CDU bei der Umsetzung ihres „Drehbuches“ zu einem fertigen Film (für die Öffentlichkeit) als Unterstützer nutzen können.

4.69231
Average: 4.7 (26 votes)

Kategorie: 

Tags: 

RCN: Vom Leiden unter einer „Dachmarke“

Wer sich heute, Dienstag, am Kiosk die neue „MOTORSPORT aktuell“ kaufte, war sicherlich der Meinung, aus diesem Motorsport-Spezialblatt alles Bedeutende über den Motorsport z.B. in Deutschland zu erfahren. Motor-KRITIK springt aber gerne in eine offen gelassene Bresche und informiert darüber, wie es dazu kommen konnte. Natürlich liegt es am Unvermögen mancher Funktionäre, die sich als „Macher“ empfinden. Aber auch an den Problemen, die ihnen offensichtlich eine „Dachmarke“ bereitet. Nachstehend lesen Sie hier (fast) alles über die augenscheinlichen und tatsächlichen Hintergründe. Nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Und über ein Langstreckenrennen, das von einigen Fachleuten als „Pilotprojekt“ empfunden wurde.

3.19565
Average: 3.2 (46 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Gedanken zu einem LG-Prozess

Die Gedanken sind frei. Kein Wunder, dass sie sich auch mit dem derzeit vor dem Landgericht Koblenz laufenden Prozess gegen Ingolf Deubel u.a. beschäftigen. Sie sind geradezu eigenartig, wenn man sich einmal gedanklich mit jenen Aspekten des Prozesses auseinandersetzt, die – da nicht vordergründig – von der derzeitigen Berichterstattung der Medien nicht ausgeleuchtet werden. Für das Land Rheinland-Pfalz geht es um Millionen. Aber eigentlich geht es für alle Beteiligten um viel Geld. Natürlich geht es auch um Gerechtigkeit. Kein Wunder, dass man sich da Gedanken macht und auch hier und da mal nachfragt.

5
Average: 5 (20 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Pressearbeit „mit System“

Da ruft mich – aktuell - ganz unverfänglich ein Mann aus dem Mittelmanagement der Industrie an. Eigentlich wegen Nichts. Um dann in einem Plauder-Viertelstündchen mal nachzuhören, wie denn eigentlich das Echo auf die Offenlegung von Hintergrundarbeit im Fall einer DLF-Livesendung ist. - Aha! - Nun kenne ich den wirklichen Grund für den Anruf. Und wir plaudern dann noch ein Viertelstündchen, indem ich eigene Eindrücke – schon vor Jahren gemacht – bestätigt bekomme. Es gibt sie wirklich, die...

4.566665
Average: 4.6 (30 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Wann darf's denn eine Insolvenz sein?

Unsere Zeit ist schnelllebig geworden. Und die Menschen vergesslich. Mir wurde das gerade wieder klar, als mir ein Leser nach dem Genuss des gut gemachten 45 min-Films im SWR zum Thema Nürburgring schrieb: „Vieles kam mir wieder in Erinnerung, vieles hat man doch schon wieder vergessen wenn man nicht täglich damit befasst ist.“ - Ich habe gerade noch mal gedankenvoll in alten, vor rd. vier Jahren geschriebenen Geschichten geblättert. Sie sind heute noch so aktuell wie damals. Nur hat sie damals niemand verstehen wollen. Damals wurde ich gerne als „Schwarzseher“ hingestellt, inzwischen wird mir unterstellt an „Verfolgungswahn“ zu leiden und man bezeichnet mich als „parteiisch und befangen“. Einer meiner Leser fragt in einem Kommentar auf diesen Interntseiten: „Für wen oder was ergreifen Sie jetzt noch mal Partei? - Den Nürburgring? - Die Eifel? - Am Ende vielleicht noch für den Steuerzahler?“ - Ich habe mich auch über die aktuelle Insolvenz der Nürburgring GmbH gewundert. Jetzt, zu diesem Zeitpunkt. Denn eigentlich war diese Firma schon vor Jahren immer wieder konkursreif.

4.761905
Average: 4.8 (21 votes)

Kategorie: 

Nürburgring-Affäre: Wer sucht nach dem Motiv?

Gestern hat der Prozess zur juristischen Aufarbeitung der Nürburgring-Affäre begonnen. Plötzlich ist  das Thema auch für die Medien außerhalb der Eifel-Region von Bedeutung. Man berichtet über Details, die am Ende einer Geschehnis-Kette stehen. Und erregt sich. Als wenn man erst heute, gerade jetzt erst erkannt hätte, was sich hier seit Jahren – von der Politik gewollt – über viele Jahre entwickeln konnte. Ich begreife das LG-Verfahren anders: Es dient mit dem Fingerzeig auf Details, der Ablenkung von der eigentlichen Motivation. - Wie konnte es eigentlich dazu kommen? Wir wissen aus vielen Fernsehkrimis, dass bei schwerwiegenden Verbrechen – z.B. Mord – immer zunächst danach gefragt wird, wer ein Motiv hatte. - Wie war die Ausgangsposition, die zu einem Eklat führte? - Beim hier zu untersuchenden Verbrechen, dessen Auswirkungen für Einzelne dramatisch sind, ist das anders.

4.666665
Average: 4.7 (39 votes)

Kategorie: 

Tags: 

15. Oktober 2012: Lieber Leser!

Morgen ist ein besonderer Tag. Es beginnt vor dem Landgericht Koblenz ein Prozess, zu dem ich von vielen Seiten angesprochen wurde: „Wird man Sie dort auch als Beobachter sehen?“ - Es kann sein, dass ich dort irgendwann mal auftauche. Bestimmt nicht am ersten Tag, weil dort eigentlich weniger verlesen wird, als in meinem Buch zu lesen ist. Interessant wird es werden, wenn die Zeugenvernehmungen beginnen. Aktuell erleben wir gerade nach der Veröffentlichung von Vorgängen die schon etwas zurückliegen (s. „Wirtschaftswoche“), dass auch Politiker im besten Alter Gedächtnislücken haben. - Nachstehend möchte ich Sie, aber lieber Leser, mal um Ihre Mitarbeit in den nächsten Tagen bitten.

4.84
Average: 4.8 (25 votes)

Kategorie: 

Neue A-Klasse: Sind Blech-Falten „in“?

Bei Mercedes hat man eine Menge gedacht. Warum hat man sich nicht zunächst einmal umgeschaut? Denn Automobile sollten auf eine bestimmte Käuferschicht zugeschnitten sein. Wer will was? Im Falle Mercedes wollte man offenbar die Käuferschicht auswechseln. Hat man zu kurz gedacht? Wir bei Motor-KRITIK wollen uns nachstehend einmal mit der neuen Mercedes A-Klasse gedanklich auseinandersetzen. Vielleicht fallen ganz nebenbei auch noch ein paar aufschlussreiche Erkenntnisse über andere Produkte der automobilen Premiumwelt ab.

4.772725
Average: 4.8 (22 votes)

Kategorie: 

Tags: 

„Erlkönig“ am „Ring“: Feuer frei!

Am 11. Oktober ist am frühen Nachmittag ein Testfahrzeug am Nürburgring abgebrannt. Es ist nicht der erste Testwagen der in Flammen aufging. Man sollte einem solchen Vorgang eine gewisse Normalität bescheinigen, denn Testwagen werden am Nürburgring getestet, um irgendwelche Schwächen bis zum Anlaufen der Serienproduktion herausgefunden und beseitigt zu haben. Die Frage beim neuesten „Testwagen-Feuerwerk“ ist: Lässt sich der Fehler reproduzieren?

4.68421
Average: 4.7 (19 votes)

Kategorie: 

Tags: 

Seiten

Subscribe to RSS - 2012-10