Superhelden fahren Mercedes-Benz

Das ist der Originaltitel einer Pressemitteilung die heute hier bei Motor-KRITIK einging. Absender ist die Presseabteilung von Mercedes. - Entschuldigung! Der Absender ist „Daimler-Communication“. - Man ist dort sehr fortschrittlich, nutzt alle „modernen Möglichkeiten“ der Kommunikation. Facebook, Twitter, Instagram, Influencer, Film, Funk und Fernsehen werden artgerecht genutzt. Oder sollte man sagen: Benutzt. - Aber der Erfolg ist wichtig. Dass das Ausgangsprodukt, in diesem Fall ein Automobil „stimmig“ sein sollte, exakt auf die möglichen Einsatzgebiete und Ansprüche der entsprechenden Kunden abgestimmt, das hat man dabei – hoffentlich – nicht vergessen. - Ich kann dazu nichts sagen, denn ich bin kein Superheld. - Solche Typen wie ich erhalten noch nicht einmal dann einen Mercedes-Testwagen, wenn es sich „nur“ um einen Transporter handelt. - Wenn Sie, liebe Leser, die nachfolgende Pressemitteilung lesen, werden Sie – wie übrigens auch ich – für die Entscheidung der Testwagenabteilung bei Mercedes – die übrigens „im Team getroffen“ wurde – Verständnis haben. - Was jetzt folgt, ist also die unkorrgierte und unveränderte Pressemitteilung der Daimler-Communication unter deren Original-Titel:

Superhelden fahren Mercedes-Benz

Stuttgart/Los Angeles. Am 16. November 2017 startet der Warner Bros. Film JUSTICE LEAGUE, einer der meist erwarteten Superheldenfilme aller Zeiten, in den deutschen Kinos, und Mercedes-Benz Fahrzeuge unterstützen Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash in ihrem Bemühen, die Welt vor einem Angriff katastrophalen Ausmaßes zu retten. Begleitet werden die DC-Comic-Kultfiguren auf der Leinwand vom neuen E-Klasse Cabriolet, dem Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo mit einem eigens für den Film neu konzipierten Interieur, und der G-Klasse 4x42, die zusammen eine tragende Rolle in dem epischen Action- und Abenteuerstreifen spielen. Mercedes-Benz begleitet den Kinostart mit umfangreichen Marketing-Maßnahmen, darunter ein 30-sekündiger TV-Spot, sowie Print-, Online- und OOH-Werbung. Abgerundet wird die Kampagne durch vielfältige Aktivitäten in den sozialen Medien, sowie sechs exklusiven digitalen Comic-Geschichten für die Mercedes-Benz Instagram-Kanäle. Die Comic-Storys wurden in Zusammenarbeit mit dem Custom Creative Studio von DC Entertainment entwickelt. Der TV-Spot startet am 6. Oktober in den USA, Europa und China. Der erste digitale Comic wird am 20. Oktober auf Instagram zu sehen sein.

„Mit JUSTICE LEAGUE haben wir den perfekten Partner, um unsere Fahrzeuge und die Faszination unserer Marke prominent zu präsentieren. Das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet passt wie selbstverständlich zu Wonder Woman“, so Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Cars. „Und wer anderes als Bruce Wayne alias Batman wäre besser geeignet, ein Auto wie den Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo zu fahren? Wir freuen uns, als Partner von Warner Bros. Pictures viele Menschen mit einer kreativen und innovativen Marketing-Kampagne rund um diesen mit Spannung erwarteten Superheldenfilm anzusprechen.“

Das E-Klasse Cabriolet hat als Fahrzeug von Diana Prince seine Leinwand-Premiere. Besser bekannt als Superheldin Wonder Woman ist Diana mit dem E-Cabrio auf ihrer Fahrt zu Victor Stone alias Cyborg unterwegs. Ein weiteres automobiles Highlight des Films ist der Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo, den Bruce Wayne fährt, als er Barry Allen alias The Flash für die Justice League rekrutiert.

Für den Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo, der erstmals 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, hat das Mercedes-Benz Designteam für den Film JUSTICE LEAGUE ein atemberaubendes und visionäres Interieur entwickelt. Der Innenraum umfasst beleuchtete Elemente, Rennsitze und einen virtuellen Armaturenbrettabschnitt. Für das Filmfahrzeug musste der Sportwagen auf 110 Prozent vergrößert werden, um Platz für den über 1,90 Meter großen Bruce Wayne zu schaffen. Gleichzeitig wurde die elegante, niedrige Dachlinie beibehalten.

„Als Designer gilt es, Fantasien zu erschaffen, also lassen wir uns oft von der Filmindustrie inspirieren. Ich bin begeistert, dass sich diesmal die Filmindustrie durch uns inspirieren ließ und unser Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo zum Auto für einen Superhelden wurde“, so Gorden Wagener, Chief Design Officer Daimler AG. „Extreme Proportionen, sinnliche Formen und intelligent inszenierter Hightech verschmelzen zu einem atemberaubenden Körper und so zum perfekten Auto für Bruce Wayne.”

Globale Mercedes-Benz Marketing-Kampagne auf allen Kommunikationskanälen

Die globale Marketing-Kampagne von Mercedes-Benz zum Film JUSTICE LEAGUE startet am 6. Oktober - vor dem deutschen Kinostart am 16. November 2017 - mit einem TV-Spot, in dem alle Filmfahrzeuge zu sehen sind. Der Spot liefert die Erklärung, warum Mercedes-Benz Fahrzeuge sogar für Superhelden „unwiderstehlich“ sind: https://youtu.be/9qF4pcq7RCU. Der automobile Star des Kampagnenmotivs für Print, Online und OOH ist das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet, das seinen Auftritt inmitten der Mitglieder der JUSTICE LEAGUE hat. Ein weiteres Kampagnenmotiv „Symbols“ zeigt eine noch stärkere Verbindung zwischen den Superhelden und Mercedes-Benz und präsentiert dabei den Mercedes-Stern überraschend anders.

Umfangreiches Making-of-Material ermöglicht Film- und Comic-Fans einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten. Es vermittelt einen realistischen Eindruck der Mercedes-Benz Fahrzeuge im Film und zeigt das mit hohen Aufwand entwickelte neue Interieur des Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo bei dessen Filmdebüt. Das Making of Video ist verfügbar unter: https://youtu.be/OVCjhR7ltJM.
Ein Highlight der Marketing-Kampagne sind sechs exklusiv von DC Custom Creative Studio für die Mercedes-Benz Instagram-Kanäle entwickelte digitale Comic-Storys. Diese Geschichten konzentrieren sich auf das Privatleben der Alter Egos der JUSTICE LEAGUE Charaktere und zeigen, wie ein cooles Fahrzeug manchmal den Tag retten kann - selbst für die stärksten Helden der Welt.

Über JUSTICE LEAGUE

Ben Affleck, Henry Cavill, Gal Gadot, Raymond Fisher, Jason Momoa und Ezra Miller sind die Stars des Action-Abenteuers JUSTICE LEAGUE.
Angetrieben von seinem neu erwachten Glauben an die Menschheit und inspiriert von Supermans selbstlosem Handeln, bittet Bruce Wayne seine neue Verbündete Diana Prince um Hilfe beim Kampf gegen einen noch größeren Feind. Gemeinsam rufen Batman und Wonder Woman ein Team von Superhelden zur Bekämpfung der neuen Bedrohung zusammen. Aber trotz dieser beispiellosen Heldenliga – Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash – ist es vielleicht schon zu spät, um den Planeten vor einem Angriff katastrophalen Ausmaßes zu retten.
JUSTICE LEAGUE wurde von Regisseur Zack Snyder auf Grundlage des Drehbuchs von Chris Terrio und Joss Whedon und einer Story von Terrio & Snyder gedreht. Basierend auf Charakteren von DC Entertainment wurde Superman von Jerry Siegel und Joe Shuster geschaffen. Produzenten des Films sind Charles Roven, Deborah Snyder, Jon Berg und Geoff Johns; Executive-Produzenten Jim Rowe, Wesley Coller, Curtis Kanemoto, Chris Terrio und Ben Affleck.

Der Filmstart in 3D und 2D findet in deutschen Kinos und IMAX ab 16. November und am 17. November in den USA statt. Der weltweite Vertrieb von JUSTICE LEAGUE erfolgt durch Warner Bros. Pictures, eine Marke der Warner Bros. Entertainment Company: http://www.justiceleaguethemovie.com/

Über den Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo

Extreme Proportionen, sinnliche Formen und intelligent inszenierte Hightech verschmelzen zu einem Körper, der die atemberaubende Leistung des AMG V8-Frontmittelmotors von 577 PS (430 kW) und das Drehmoment von 800 Nm visuell zum Leben erweckt. Der Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo feierte im November 2013 seine Weltpremiere im Rahmen der Eröffnung des neuen Mercedes-Benz Research & Development Centers im kalifornischen Sunnyvale. Der Supersportwagen mit seinen markanten Mercedes-Flügeltüren fuhr erstmals über die virtuelle Gran Turismo 6 Rennstrecke, als das Rennspiel im Dezember 2013 in den Verkauf ging, als erstes Fahrzeug des „Vision Gran Turismo“ Programms. Das Mercedes-Benz Konzeptauto verkörpert perfekt die Designphilosophie sinnlicher Klarheit. Die mit höchster Präzision konstruierten technischen Details, wie die Scheinwerfer, die Bugverzierung und die Endrohrverkleidung, schaffen einen bewussten Kontrast zur sinnlichen Formensprache der Fahrzeugkarosserie und verstärken den atemberaubenden Straßenauftritt. Als Vision, die nicht für die Produktion vorgesehen ist, gibt der Wagen eine Vorschau auf künftige Designinspirationen von Mercedes-Benz.

MK/Daimler-Communication
Average: 3.8 (30 votes)

Kategorie: 

Abo-Hinweis

Lieber Leser,

wie vor Jahren versprochen, sind alle Geschichten zum Thema Nürburgring im Internet frei zugänglich. Andere Themen sind kostenpflichtig. 
Betrachten Sie aber ein Abo auch als eine grundsätzliche Unterstützung der aufwändigen Recherchearbeit von Motor-KRITIK. Denn – das fällt hoffentlich auf – Motor-KRITIK ist vollkommen werbefrei und damit eigentlich nur von denen abhängig, die den investigativen und unabhängigen Journalismus schätzen: Von Ihnen, liebe Abonnenten!

Wie einfach Sie zu einem Premium-Leser werden können, erfahren Sie HIER.